Winterwanderung 2017 / Vorankündigung Theaterfest

Winterwanderung 2017

Am 12.02.2017 hieß es bei der Volksbühne „Auf geht`s“ zur traditionellen Winterwanderung.

Gestartet wurde mit Bollerwagen, Mann und Maus, Sack und Pack und Kind und Kegel.

Dass die Volksbühne an diesem Tag noch mehr über die Redewendungen der alten Zeit erfahren sollte, wussten die Mitglieder zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Die von Andreas Gocz organisierte Wanderung und das tolle Wetter versprachen aber so einiges.

Zunächst ging es zum Letmather Bahnhof und dann mit dem Zug nach Altena. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten die Theaterleute den Erlebnisaufzug der Burg Altena. Dieser hält schon ohne die Auffahrt zur Burg einige Überraschungen bereit und es blieb genügend Zeit sich mit den tollen aufwändigen Animationen zu beschäftigen.

Doch dann ging es nach oben auf die Burg, wo die Gruppe von zwei netten Burgführerinnen empfangen wurde.  Auf den Spuren der verschiedensten Redewendungen erkundeten nun alle die Burg und erfuhren unter anderem, dass wenn man von Kind und Kegel spricht, nicht nur die eigenen Kinder, sondern auch die Unehelichen (Kegel) gemeint sind. Nicht nur diese auch so manch andere Redewendung die wir heute gebrauchen, bedeutete doch damals etwas ganz Anderes.

Nach der tollen und sehr interessanten Führung gab es erstmal eine Stärkung aus dem mitgeführten Bollerwagen, den Karl-Heinz Gebelhoff gut mit Glühwein für die Erwachsenen und Kakao für die Kinder gefüllt hatte.

Bald wurde dann auch wieder der Rückweg angetreten, denn im Theaterheim an der Kirchstrasse wartete eine leckere Suppe auf die Wanderer um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Für die Spieler war es wie immer eine gelungene Abwechslung zu den Proben, die bereits auf Hochtouren im Hintergrund laufen. Am 1. und 2.4. hebt sich der Vorhang im Saalbau Letmathe zu dem neusten Theaterstück „Senioren-Roulette“ von Jennifer Hülser. Die Zuschauer dürfen sich auf eine lustige Tür rein-/ Tür raus-Geschichte freuen, die diesmal in einem Altenheim spielt und mit einem Augenzwinkern den Alltag der Heimbewohner durchleuchtet. Nähere Infos folgen.

Karten können jedoch gerne bereits jetzt unter www.volksbuehne-gruermannsheide.de oder telefonisch 02374/15128 reserviert werden.